Statusbericht Frühjahr 2020

Leider ist natürlich auch unser Projekt stark durch die Corona-Pandemie eingeschränkt. Ein persönliches Zusammentreffen, wie es im Kern unseres Projektes steht, ist momentan selbstverständlich nicht möglich.

Dennoch gibt es einige erfreuliche Dinge zu berichten. Glücklicherweise haben einige Projektteilnehmer schon vor beginn der aktuellen Situation einige Interviews aufgenommen. Diese wurden in der Zwischenzeit von unserem Technikteam bearbeitet und für die Veröffentlichung vorbereitet. Die Interviews sollten in den nächsten Tagen oder Wochen hier bereitgestellt werden!

Im März (also kurz bevor es in Deutschland zu dern ersten Einschränkungen kam), waren verschiedene Kulturschaffende aus Sibbesse am „Province Lab“ des Projektbüros HI2025 beteiligt. Natürlich war auch das Projekt Augenzeugen dabei. Der litauische Philosoph Viktoras Bachmetjevas um über Kulturarbeit im ländlichen Raum zu diskutieren. Jetzt hat das Projektbüro dazu einen Rückblick in Form eines Podcasts veröffentlicht. Der kann hier gehört werden: Link.

Selbstverständlich haben wir mit Viktoras auch ein Interviews für das Projekt Augenzeugen aufgenommen. Auch das wird gerade für die Veröffentlichung vorbereitet.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team vom Projekt Augenzeugen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.